• Teaser
  • Teaser
thomas Thomas Günther
Als Redaktionsleiter des Stadtspiegels, der darüber hinaus für den Satz der Zeitung verantwortlich ist, kann ich mittler­weile auf mehr als 15 Jahre Erfahrung zurückblicken. Er­staun­lich, wie rasant sich ProExakt in dieser Zeit entwickelt hat! Ich entscheide, welche Themen Eingang in den Stadtspiegel finden, überarbeite die Artikel und platziere sie. Da­­­­bei verfolgt der Stadtspiegel sehr konsquent den lokalen Ansatz und möchte sich auch in Bezug auf eine klare Ge­­stal­tung und gutes Deutsch von den Mitbewerbern ab­he­­­ben. Als freier Mitarbeiter bin ich hier Teil einer Mannschaft, in der jeder sein Metier beherrscht. Wir arbeiten hier sehr pro­­fes­sionell, lassen aber auch den Spaß nicht zu kurz kommen.
annikaAnnika Steinkamp
Annika Steinkamp, Redakteurin. Im Mai 2012 fing ich als Redakteurin beim Stadtspiegel an, nichts ahnend wie aufregend und erlebnisreich die Zeit hier werden würde. Ein knappes Jahr lang kümmerte ich mich um die Berichterstattung des Stadtspiegels mit dem Ziel unsere Leser über die Top-Themen der Region zu informieren. Gleichzeitig besuchte ich unsere Anzeigenkunden vor Ort und verfasste für sie werbewirksame PR-Artikel. Dann, im Januar 2013 etablierte sich bei ProExakt ein neues, bis dato einmaliges Projekt die Marktzeitung. Dabei handelt es sich um sogenannte Kundenzeitungen großer Handelsketten, wie beispielsweise EDEKA, die mittlerweile deutschlandweit erscheinen. Damals fing ich mit der redaktionellen Betreuung einer Zeitung in Bayern an heute sind es sechs, welche in Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern verteilt sind. Durch die gesammelten Erfahrungswerte schaffte ich in kurzer Zeit den Sprung zur Chefredakteurin. Seitdem kümmere ich mich beispielsweise zusätzlich um die Auswahl und Einarbeitung neuer Redakteure. Da ich für die Marktzeitungen im Schnitt eine Woche im Monat unterwegs bin, um vor Ort zu recherchieren, verbleibt meine restliche Zeit für den Stadtspiegel, mit dem alles begann. Ich bin froh, dass ich nach meinem Studium direkt in so ein innovatives, modernes Unternehmen mit tollem Team kam und freue mich auf viele weitere Jahre bei ProExakt.

MichaelMichael Heinz

Michael Heinz, Anzeigenberater. Im Frühjahr 2000 kam ich aus der Qualitätssicherung in der Kunststoffbranche zum Stadtspiegel, weil ich eine neue Herausforderung gesucht habe. Vorher hatte ich schon Elektroniker bei der Telekom gelernt, war eine Saison im Straßenbau tätig und auch der 3-Schicht-Betrieb ist mir nicht fremd. Als Quereinsteiger beim Stadtspiegel hatte ich damals das Glück, viele Kunden aus dem Landkreis Helmstedt übernehmen zu können. Seit April 2000 bin ich als freier Mediaberater (Formalisten würden Sales-Manager sagen) u. a. beim Stadtspiegel und der ProExakt Gmbh tätig. Anfangs wusste ich nicht einmal, wie eine E-Mail verschickt wird, heutzutage biete ich meinen Kunden vom individuellen Werbekonzept bis hin zum Layout von Werbehandzetteln, Plakaten oder gewerblichen Zeitungsanzeigen alles an. Der Stadtspiegel hat mir damals den Weg in die Selbstständigkeit ermöglicht, dafür bin ich heute sehr dankbar. Da ich mich in der Werbebranche sehr wohl fühle, werde ich dem Stadtspiegel wohl noch lange erhalten bleiben.

Wir über uns

Der StadtSpiegel ist eine 14-täglich erscheinende Wochenzeitung, die im Elmgebiet mit den Hauptorten Königslutter, Schöningen, Schöppenstedt und Lehre beheimatet ist. Wir informieren über lokalpolitische und Sportereignisse, geben Kultur- und Veranstaltungstipps auch über die Region hinaus. Für die hier ansässigen Firmen sind wir ein etablierter und anerkannter Werbepartner. Bei unseren Lesern gelten wir als eine der wichtigsten lokalen Informationsquellen im Printmedienbereich. Gute Werbung ist heute wichtiger denn je. Das sehen auch viele Unternehmen, Vereine und Institutionen zwischen Wolfenbüttel, Braunschweig und Wolfsburg so, die mit großem Erfolg im StadtSpiegel inserieren. Unsere Verlagsrepräsentanten beraten Sie gern, wenn es um die wirksame Gestaltung und Platzierung Ihrer Inserate geht. Die Redaktion ist immer am Ball, wenn es um interessante Beiträge geht; die Grafiker sorgen für ein ansprechendes Layout und bringen Ihre Anzeigen bestmöglich zur Geltung.

ChristianChristian Mack
Christian Mack, Anzeigenberater. Seit zwei Jahren arbeite ich bei ProExakt als Kundenbetreuer. Zu meinen Aufgaben gehört es meine Kunden hinsichtlich ihrer Werbepräsentationen im Stadtspiegel zu beraten. Dadurch haben sich im Laufe der Zeit gute Geschäftsbeziehungen entwickelt, u. a. zu Wolters, Veltins, der Wob AG und dem Badeland. Ich schätze den regelmäßigen Austausch und besuche meine Kunden auf Wunsch auch vor Ort. Seit es die Marktzeitungen gibt hat sich mein Aufgabenbereich weiter ausgedehnt. Hier berate ich bezüglich Werbemaßnahmen deutschlandweit. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Redaktion und Grafikabteilung kann ich die Wünsche meiner Kunden in kürzester Zeit umsetzen.
sabrina_nicoleSabrina und Nicole
Sabrina Bergmann und Nicole Winkler, Grafikerinnen. Wir kümmern uns um die grafische Umsetzung der Anzeigen des Stadtspiegels. Außerdem layouten wir Sonderseiten. Dabei können wir unserer Kreativität freien Lauf lassen.
joerg lehmannJörg Lehmann
Jörg Lehmann, Korrektor. Ich arbeite schon seit 2001 als Korrektor bei ProExakt. Durch mein Interesse am Lesen kam mir in der Jugend die Idee, im Zeitungsbereich zu arbeiten. Ich qualifizierte mich in einem Lehrgang zum Korrektor. Bis heute habe ich diese Entscheidung nicht bereut, denn ich konnte im Prinzip mein Hobby zum Beruf machen. Ich bin verantwortlich für die Korrektur des Stadtspiegels, unserer zahlreichen Marktzeitungen und unserer Werbedrucksachen. Zudem verfasse ich auch kurze Texte für Newsletter und Handzettel. Obwohl ich den ganzen Tag über sehr viel lesen muss, schnappe ich mir auch zu Hause gern noch mal ein Buch.

Thorsten NeugebauerThorsten Neugebauer

Thorsten Neugebauer, Anzeigenberater Seit etwa zwei Jahren verstärke ich als Anzeigenberater das Team vom Stadtspiegel. Zu meinen Aufgaben gehören u.a. die Akquise und Beratung unserer Kunden. Beides macht mir großen Spaß. Ich präsentiere gerne Vorschläge für einen werbewirksamen Auftritt in verschiedenen Medien - angefangen bei unserem Stadtspiegel bis hin zu Printprodukten aller Art. Ob telefonisch oder direkt bei Ihnen vor Ort – Kundenzufriedenheit genießt bei uns oberste Priorität. Sprechen Sie mich gern an! Ich bin sicher, dass wir auch für Sie eine geeignete Form der Werbung finden. Wir machen einfach alles – außer Fernsehwerbung!